Welche Art von Gehörschutz

Die EARfoon – Gehörschützer bestehen entweder aus Acrylatmaterial oder aus weichem Biopormaterial. Die Acrylatausführungen sind ausgesprochen langlebig und lassen sich vor allem gut reinigen, was in hygienischer Hinsicht von Vorteil ist. Die weiche Bioporausführung kann eine Alternative für empfindliche Ohren oder so genannte “gerade Gehörgänge” darstellen. Da das Biopormaterial etwas steifer ist, lässt sich der Gehörschutz nicht ganz so leicht in das Ohr einführen, löst sich aber auch weniger einfach aus dem Ohr. Ein “normaler” Gehörgang besitzt eine erste und eine zweite Krümmung, wo der Gehörschutz festgehalten wird und somit nicht aus dem Ohr herausfällt.

Gehörschützer sind nur dann sinnvoll, wenn sie auch wirklich getragen werden. Sie müssen also angenehm sitzen und ausgesprochen komfortabel sein. Sehr wichtig ist somit der Abdruck, der vom Gehörgang gemacht wird, denn er gewährleistet zum Großteil einen angenehmen Gehörschutz, unabhängig vom Material. Zudem gilt eine gute Sprachverständlichkeit in Kombination mit sehr guter Dämpfung als Grundvoraussetzung. Die individuellen Gehörschützer von EARmo, die EARfoons, besitzen diese Eigenschaften.

“Lärm ist schlecht und Gehörschäden lassen sich nicht mehr rückgängig machen.
Mit unseren EARfoon-Gehörschützern lassen sich Gehörschäden vermeiden”

EARfoon Multiclick, Gehörschutz mit auswechselbaren Aufsteckfiltern

Der EARfoon-Multiclick-Gehörschutz bietet die Möglichkeit, auf einen Basis-Dämpfungsfilter einen ...

Weiterlesen

EF-4, der Universal-Gehörschutz

Der EARfoon EF4 ist ein Universal-Gehörschutz, der so geformt ist, dass er in jedes Ohr passt und s...

Weiterlesen

Zubehör

EARfoon Otoplastreiniger Desinfiziert und reinigt den Gehörschutz EARfoon-Reinigungsset Fläschc...

Weiterlesen